DER ORT

Der Fasanenplatz wurde 1870 von Johann Anton Wilhelm von Carstenn-Lichterfelde als nordwestlicher Eckpunkt der sogenannten Carstenn-Figur geplant. In den 1980er Jahren erhielt der Platz durch verkehrsberuhigende Maßnahmen einen intimen Charakter mit hohem Aufenthaltswert und wurde zum Gegenbild des funktionalistischen und autogerechten Städtebaus.