DIE MENSCHEN

Die Gegend rund um den Fasanenplatz war bereits mit Beginn des 20. Jahrhunderts ein beliebter Wohnort des Berliner Bürgertums, von hohen Militärs, Politikern und Künstlern. Noch immer sind die Stuckfassaden und hochherrschaftlichen Aufgänge der Häuser aus der Gründerzeit für dieses Gebiet prägend. Zahlreich sind Galerien, gastronomische Einrichtungen, Schmuck- und Modeläden sowie sonstige Geschäfte zur Befriedigung des hier herrschenden gehobenen Bedarfs. Rund um den Fasanenplatz trifft man im Allgemeinen eine wohlsituierte, bürgerlich zu nennende Bewohnerschaft an.

Hinweis
Bei den hier genutzten Abbildungen handelt es sich teilweise um Ausschnitte der Originalfotografien von Anastasia Khoroshilova.